v1.2w

Offical tournament announcement

Headsup im Reich der Nibelungen

Dies ist die offizielle Turnierausschreibung für das Turnier "Headsup im Reich der Nibelungen ". Das Turnier wird im Rahmen der German-Tour CHALLENGE/MAJOR gewertet.
General Data
Veranstalter: Heads Up Freiburg e.V.
Ansprechpartner/Turnierdirektor: Rene Kundel, Phone 0179-1390672 (E-Mail)
Location: Worms (GPS: 49.615688 8.373373)
Tournament Play: 20.5. - 21.5.2017
GT-Status: B
PDGA-Status: C-Tier
D-Rating: Wird berücksichtigt
Tournament-Website: http://nibelungen.headsupfreiburg.de
Tournament registered: 15.11.2016
DFV-Mitgliedschaft erforderlich: Yes
Registration
Registration start: 20.2.2017
Qualification: Für zweitägige Turniere sind innerhalb der ersten Phase die Startplätze für qualifizierte Spieler reserviert. Qualifizierte Spieler sind nicht automatisch angemeldet. Anmeldungen Nicht-Qualifizierter Spieler werden in dieser ersten Phase auf der Warteliste geführt.

Open the list of qualified players. (Valid from the beginning and until the end of the first registration phase. 03.03.2017.)

Beginn Nachrückphase (zweite Anmeldephase): 04.03.2017. Startplätze werden nach Qualifikation an bezahlte Anmeldungen der Warteliste vergeben. Spieler werden in diesem Fall benachrichtigt.

Registration Status: Please login, to see your Registration Status or to register for the tournament.
Starter list Show
Tournament play
Starter Spots: 72
Rounds: 3 Regular rounds, 1 additional
Holes/regular course: 18
Purse: apprx. € 0,-
Format: 3 Vorrunden alle Teilnehmer, Finale Top 16 Open, Top 4 der weiteren zustande kommenden Divisionen auf 9 Bahnen
Starter Fees and Divisions:
Players Package? Included
Grandmaster: € 30.00 (7)
Junioren: € 30.00 (6)
Legend: € 30.00 (1)
Masters: € 30.00 (9)
Open: € 30.00 (33)
Senior Grandmaster: € 30.00 (1)
Damen: € 30.00 (6)
Wildcards:   (9)
(Spots in parentheses.)

Other Information Es begab sich um das Jahr 2016 nach Christus als die Headsup-Legionäre Sir Drülldochmal und Lord Trümmerbogey durch den heimischen Frankenwald zogen und sich verliefen...

Nach schier endlosem Marsch durch tiefstes Dickicht erreichten die Beiden eine Lichtung und erblickten einen kleinen Hügel umsäumt von vortrefflich geeignetem Rupfgelände. Abgesattelt und Taschen bestückt wurde das neue Gelände direkt berissen als zwei Reiter ihren Weg kreuzten. Siegfried HHR Reisser und Eduard von Falschrumabwurf stellten sich den Beiden vor und geleiteten die zwei Fremden über das anmutige Gelände. Beim gemeinsamen Rupfen erkannten die Beiden schnell, dass das Gelände ein idealer Ort für ein Großspektakel wäre und beschlossen mit den beiden Angestammten gemeinsam sämtliche Landsherren und deren Gefolge aus dem ganzen Land hierzu zu laden.

FAFNIR is back und lädt die Disci-Gemeinde erneut ihn zu besiegen.
Wem wird es gelingen...?
Results Retrieve all results

DivisionPlayerPrize Money €*Winner
Grandmaster 13 0.00 1. Riebesel, Werner
2. Hengstler, Jürgen
Masters 14 0.00 1. Müller, Alexander
2. Schlotterbeck, Ralf
Open 40 0.00 1. Stelzer, Michael
2. Possen, Dennis
Damen 5 0.00 1. Palencia Martin, Nathali
2. Lambur, Ellen
Gesamt 72 0.00
* The prize money refers to the total pay-out per division.